Bankverbindung / Satzung

Unsere Bankverbindung:

Verein Streunerfreunde-Lugoj Romania e.V.

IBAN: DE55 6006 0396 0074 5470 03

BIC: GENODES1UTV

per PayPal: wird derzeit neu eingerichtet !!!!

 

Wir können Ihnen jederzeit eine Spendenquittung ausstellen.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Die Streuner danken es Ihnen von Herzen.

********************************************************************************************************************************

Mitglieder und Satzung

  1. Vorstand: Otto Forster, Otto lebt direkt vor Ort und ist täglich im Einsatz für alle anfallenden Aufgaben. Cristian Nicolae unterstützt ihn in seiner täglichen Arbeit.
  2. Schriftführerin: Vivien Dottorello, versenden von Kalendern, Kontrolle der Spendendosenstandorten,  sowie die Organisation von Arbeitsmaterial wie Flyer ect., sowie die Unterstützung bei den Einsätzen in Lugoj und Spendenveranstaltungen in Deutschland.
  3. Kassierin: Nicole Jechalik, Homepage, Facebook, Öffentlichkeitsarbeit, Presse, Marketing in Zusammenarbeit der Grafikerin Jennifer Bliss, plant Einsätze vor Ort in Lugoj, sowie die Einsätze in Deutschland für Spendenveranstaltungen.

Unsere Mitglieder:  Tanja Kress (Gründungsmitglied), Kelly Endsley, Silvia Endsley, Jennifer Knoblauch, Marion Brendel, Erika Thiel, Steffen Schorpp,  Inge Kiwitt, Tatjana Dreier, Matthias Henrich, Ursula Bott, Carmen Mayer, Henny Borck, Anja Garziniti – Di Secli,  Sabrina Iannotta

 

§1 Der am 19.04.2015 gegründete Verein hat den Namen Streunerfreunde-Lugoj-Romania. Er soll in das Vereinsregister eingetragen werden und führt dann den Zusatz e.V.

§2 Der Verein verfolgt folgende Zwecke: Rettung und Vermittlung bedürftiger und vom Tod bedrohter Hunde in er Tötungsstationen sowie misshandelter, herrenloser Hunde in der Hauptsache aus Rumänien an Personen und Stellen, die eine ARTGERECHTE Haltung UND GEWISSENHAFTE Betreuung für diese Tiere glaubhaft erkennen lassen.

Fütterung, Betreuung und Kastration herrenloser Hunde und Katzen.

Tiermedizinische Versorgung von Tieren, deren Halter aufgrund der sozialer Not die Kosten der tierärztlichen Versorgung nicht tragen können.

Förderung des Tierschutzes durch Aufklärung und Sensibilisierung der Jugend für den artgerechten Umgamg mit Tieren.

Finanzielle, fachliche oder sachliche Unterstützung tierschützender Einrichtungen und Projekte.

Zusammenarbeit mit anderen Tierschützern, um vor Ort die Zustände für Hunde verbessern zu können.

§3 Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnitts „steuerbegünstigte Zwecke“ der Abgabenverordnung. Der Verein ist selbstlos tätig, er verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftlich Zwecke. Mittel des Vereins dürfen nur für die satzungsmäßigen Zwecke verwendet werden. Die Mitglieder erhalten keine Zuwendung aus Mitteln des Vereins. Es darf keine Person durch Ausgaben, die dem Zweck der Körperschaft fremd sind, oder durch unverhältnismäßig hohe Vergütung begünstigt werden.

§4 Mitgliedschaft Mitglied des Vereins kann jede Person ab 18. Lebensjahr werden. Sie endet durch Austritt, Ausschluss, Tod oder Auflösung der juristischen Person. Der Austritt muss schriftlich, außer bei Tod, gegenüber mindestens einem Vorstandsmitglied erklärt werden.

$5 Mitgliedsbeitrag wurde bei der Mitgliederversammlung  auf 60 Euro festgesetzt.

§6 Organe des Vereins sind der Vorstand und die Mitglieder

§7 Mitgliederversammlung findet jährlich statt. Die Einladung muss 4 Wochen vor dem Termin bei den Mitgliedern vorliegen.

§8 Beschlussfassung der Mitgliederversammlung: Die Mitgliederversammlung wird von einem Vorstandsmitglied geleitet. Zu beginn der Versammlung ist ein Schriftführer zu wählen.

§9 Vorstand_ Der Vorstand bleibt bis zur Wiederwahl im Amt.

§10 Zuständigkeit des Vorstands: Der Vorstand ist für alle Angelegenheiten des Vereins zu ständig, die nicht in der Satzung anderer Vereinsorgane vorbehalten sind. Jeweils 2 Vorstandsmitglieder sind gemeinsam zur Vertretung des Vereins berechtigt. Es gilt das 4 Augen Prinzip.

§11 Kassenführung: der Kassierer führ die Buchführung und erstellt eine Jahresrechnung.

§12 Kassenprüfung: Die Jahresrechnung ist vom Kassenprüfer, der kein Vorstandsmitglied ist, zu prüfen.

§13 Haftungsausschluss: Die Haftung des Vereins ist beschränkt auf das Vereinsvermögen. Der Vorstand haftet den Verein bei Schäden nur für Vorsatz und/oder grobe Fahrlässigkeit.

§14 Auflösung des Vereins/Wegfall steuerbegünstigte Zwecke: Bei Auflösung des Vereins bekommt das Tierheim Nördlingen e.V. das Vermögen für gemeinnützige Zwecke

§15 Schlussbestimmung: Sollte im Zuge von Eintragungsverfahren durch das Registergericht oder das Finanzamt angeregt redaktionelle Satzungsänderungen erforderlich werden, so ist hierzu der Vorstand berechtigt.

§16 Inkrafttretung: 19.April 2015