KASTRATION – TIERLEID VERHINDERN

Wie Kastrationen Tierleid verhindern.
Der beste Straßenhund ist der, den es erst gar nicht gibt.
Natürlich retten wir gerne und mit absoluter Überzeugung jede knopfäugige Seele, die wir mitbekommen. Die Situation in Lugoj und Umgebung wird sich langfristig aber nur bessern, wenn wir die Zahl der Streuner minimieren. Die wichtigste Aufgabe im Tierschutz ist daher das Kastrieren. Bei 5 bis 10 Welpen pro Wurf bleibt es sonst ein Kampf gegen Windmühlen. Durch Spenden und unserem schlagkräftigen Team vor Ort sei Dank! Schaffen wir es 25 bis 30 Kastrationen im Monat zu finanzieren.

GUT ANGELEGTE SPENDE:

1 x Kastration =28 Euro/Hündin,18 Euro/Rüde
1 x Kastration =bis zu 10 Welpen
pro Jahr/Hündin verhindert 1 x Kastration =bis zu 500
Welpen in 5 Jahren verhindert!

Unsere Teams vor Ort fangen die Streuner ein. Sie werden liebevoll umhegt, bis sie nach der Kastration wieder fit sind.

UNSER KASTRATIONS-TEAM:
Cristian, Camelia, Gianina, Sabina, Alin, Ramona, Raluca und die Tierärzte Marius (Lugoj) und Noemi (Timisoara