ZUHAUSE GESUCHT

Patenschaft, Pflegestelle, Zuhause gesucht

Melli:

ca.3,5 Jahre (geboren im Mai 2017)

Gechipt
Kastriert
Geimpft
EU Pass
Ausreisebereit

Melli war mit ihren Welpen im Shelter Lugoj. Sie genießt ihr Leben mit Kimba in unserer StreunerHerzen Freilaufzone vor Ort in der Nähe von Lugoj. Ihr Welpen sind schon über unser Netzwerk vermittelt. Melli ist noch etwas schüchtern aber nicht ängstlich. Sie liebt es vor allem mit ihrem Freund Kimba zu spielen, da hat sich wohl eine kleine Liebe entwickelt. Melli akzeptiert aber nicht jeden Hund an ihrer Seite. Als Zweithund ist sie nicht so geeignet, sie möchte noch viel lernen von einem Menschen der Hundeerfahren ist.

Eine Patenschaft kostet im Monat 30 Euro.

Bitte wende dich bei Interesse direkt über unser Kontaktformular an uns.

Pflegestelle, Zuhause gesucht

Kimba

ca.3,5 Jahre (geboren im Juli 2017)

Gechipt
Kastriert
Geimpft
EU Pass
Ausreisebereit

Am 22. Oktober 2019 haben wir den Kerle aus dem Shelter in Lugoj rausgeholt. Naja wir dachten er hat ein gebrochenes Bein, dass bekommen wir schon wieder hin. Ab ging es zu Dr. Daroczi Csaba in seine Klinik. Mit dem Röntgenbild wollte er nun den Bruch behandeln, aber so einfach war es doch nicht. Dieser Bruch war mindestens 1 Monat oder älter alt. Das ganze Gewebe war bereits nekrotisiert, sprich abgestorben, man konnte das Bein nicht mehr retten. (Zuerst dachte man es war Krebs, aber die Gewebeprobe war Gott sei dank negativ).
Wir haben ihn KIMBA getauft. Kimba ist so ein superlieber Hund. Er liebt jede Streicheleinheit. Wir wünschen uns sehr, dass Kimba seine Familie bekommt. Eine Familie die sich mit Kimbas „Handicap“ arrangieren kann. Kimba an sich, kommt super gut zurecht in seinem Alltag mit viel spielen und Spaß am Leben.

Kimba lebt in unserer StreunerHerzen Freilaufzone. Er hat einen Paten.

Gibt es eine Familie oder eine Pflegefamilie die Kimba mit seinem Handicap gerecht werden kann? Wir müssen viele gute Dinge für Mensch und Kimba berücksichtigen.

Bitte wende dich bei Interesse direkt über unser Kontaktformular an uns.

Pflegestelle, Zuhause gesucht

Nala:

ca.4,5 Jahre (geboren im Mai 2016)

Gechipt
Kastriert
Geimpft
EU Pass
Ausreisebereit

Nala haben wir im Juli 2019 aus dem Shelter in Lugoj geholt. Zu diesem Zeitpunkt war sie mit ihren Welpen in einem schlechten Zustand, gezeichnet von der Demodex. Sie war so ängstlich und ließ sich nicht berühren. Nala hat ihren Pflegeplatz im Dog Park bekommen. Danke Susanne Hornung für deine Patenschaft, somit ist ihre Unterkunft Tag für Tag gesichert.

Unsere Nala ist etwas speziell. Sie muss das Vertrauen zu den Menschen lernen. Sie hat nur eine Chance, wenn sie eine tolle Lehrerin bekommt. Einen Menschen der ihr zeigt, was Liebe und Vertrauen heißt. Nala braucht hundeerfahrene Menschen mit „Tierschutzhundgedanken“. Wenn Nala Vertrauen fasst, dann öffnet sie schnell ihr Herz.

Bitte wende dich bei Interesse direkt über unser Kontaktformular an uns.

♡ ROMINA ♡

SUCHT ihr ZUHAUSE für IMMER

━ Alter: ca. 3 Jahre alt

━ Rasse: Schäferhund- Mix

━ Geschlecht: weiblich, kastriert

━ Größe: SH 55cm, 35 KG

━ geimpft / gechipt / kastriert

━ Wohnort: Fellbach

Romina wurde von einer Tierschützerin in Rumänien auf der Straße aufgelesen. Durch ihre liebevolle und zutrauliche Art vermuten wir, dass Romina zuvor bei Menschen gelebt hat und noch nicht lange auf der Straße war.

Diese Schönheit lebt nun seit 6 Wochen bei ihrer Pflegefamilie in Fellbach bei Stuttgart.

Dort hat sie Familienanschluss und andere Artgenossen um sich, was sie natürlich sehr genießt, da Romina auch sehr verspielt ist.

Zu ihren Pflegeeltern hat sie schon ein sehr inniges Verhältnis aufgebaut. Sie liebt es zu kuscheln und genießt es richtig diese Aufmerksamkeit zu bekommen.

Rominas Verhaltenszüge sind schon einem Schäferhund gleichzustellen. Sie liebt Kinder und ihre Familie und entfernt sich bei Spaziergängen nicht all zu weit. Sie hat schon eine tolle Leinenführung und beherrscht die Grundkommandos. Fremden gegenüber ist sie neutral eingestellt. Jedoch ist Romina noch eine unsichere Seele, die souveräne und keine dominanten Hundeeltern braucht. Die ihr Sicherheit und Vertrauen geben. Sie kommt gut mit Katzen im Haushalt zurecht, vermutlich könnte sich sogar eine tierische Freundschaft entwickeln.

Momentan kann sie manche Radfahrer und Walker mit Stöcken noch nicht einschätzen und das verunsichert sie. Die neuen Hundeeltern müssen mit ihr noch an den Außenreizen arbeiten und ihr darin Sicherheit geben. Deshalb wäre es schön, wenn die neuen Besitzer mit ihr eine Begleithundeprüfung oder einen Hundeführerschein absolvieren würden. Dadurch wäre Romina gefordert und lernt dadurch auch, dass sie sich immer und vollkommen auf ihren Menschen verlassen kann.

In Romina´s Genen liegt der Wach und der Schutztrieb. Um ihr gerecht zu werden ist es nötig Hundeerfahrung zu haben. Man muss mit ihr trainieren, anstatt sie zu dominieren. Es wäre schön, wenn sie in ihrem neuen zuhause ihren Genen das „Wachen“ auch nachgehen dürfte. Der Schutztrieb braucht bei allen Hunderassen eine souveräne Führung.

WENN ihr euch vorstellen könnt diese treue Seele kennen zu lernen und wir euer Interesse geweckt haben, dann meldet euch bei uns per Anruf / Whats App (49 1520 2155039), Nachricht oder E-Mail. Es ist von Vorteil, wenn ihr gleich zu euch etwas schreiben würdet.

P